In der Verkleiderei sind alle Spiel-Sets der „Mörderischen Dinnerparty“ erhältlich.
Beim Kauf erhalten Gastgeber und die geladenen Gäste 10 Prozent Rabatt auf Outfits oder einzelne Accessoires.
Dies ist lediglich ein Angebot und steht beim Erwerb keineswegs mit Verpflichtungen in Verbindung.

Der rote Engel
Berlin 1928

Totentanz auf der Titanic
Nordatlantik 1912

Der Pate von Chicago
Chicago 1933

Der Fluch der grünen Dame
Cornwall 1953

Galopp in den Tod
Grossbritannien 1972

Das Rätsel der blutigen Schere
Paris 1965

Mord in Shanghai
Shanghai 1930

Der Fluch des Pharaos
Ägypten 1922

Tod im London-Express
Grossbritannien 1936

Die Stimme aus dem Jenseits
London 1951

Tödliches Alpenglühn
Im Allgäu, Gegenwart

Du hast das noch nie gemacht ? So funktioniert’s.

Jede teilnehmende Person übernimmt die Rolle eines Verdächtigen in einem Mordfall. Welche das ist, wird vom Gastgeber rechtzeitig mitgeteilt.

In der Einladung wird bereits der Mordfall und alle Verdächtigen vorgestellt. Ausserdem gibt es für jede Rolle einen Kostümvorschlag, der aber frei interpretiert und umgesetzt werden kann. Mehr brauchst du nicht zur Vorbereitung! Alles andere erfährt man am Spielabend selbst.

Am jeweiligen Abend erhältst du ein Rollenheft. In dem erfährst du nicht nur dein persönliches Mordmotiv, es begleitet dich auch durch den Abend. Für jede Runde gibt es dir Aufgaben mit auf den Weg – aber auch Verteidigungsstrategien, falls die anderen dich verdächtigen.

Das Krimidinner besteht aus mehreren Runden, in denen sich Audiostücke vom Ermittler, Dialog- und Spielszenen sowie die Essensgänge abwechseln. Am Ende raten alle Mitspieler, wer wohl der Täter ist. Das Spiel endet mit der Auflösung durch den Ermittler.

Die Spiele sind für 6 bis 8 Personen. Bei 10 Personen stehen zwei Zusatzrollen zum Download zur Verfügung. Das spielt dauert zusammen mit den Essensgängen zwischen 3 und 5 Stunden.